Auf unserem neuen Krippenblog berichten wir über unsere Pädagogik. Wir stellen unsere Bildungsangebote sowie die Projektarbeit vor. Wer gerne über unsere Aktionen aus den vergangenen Krippenjahren lesen möchte, kann sich über diesen Link auf unserem bisherigen Blog https://kinderkrippesterntaler.tumblr.com informieren.  

 

"Malen mit Naturmaterial"

 

In den vergangen Tagen haben die Kinder im Garten immer wieder Blätter gesammelt, haben sie in die Luft geworfen und

beim Fallen beobachtet. Der Herbst ist in den letzten Zügen, doch wir wollen ihn noch nicht gehen lassen.

Aus diesem Grund haben wir heute mit den gesammelten Blättern der Kinder ein Kreativangebot gemacht.

NAturmaterial Homepage

Zuerst wurde die Fingermalfarbe ausgewählt, dabei entschieden sich die Kinder neben den herbstlichen Farben orange, rot und gelb

auch für grün und blau.

Mit einem kleinen Schwamm, haben unsere Kinder dann angefangen das Blatt zu betupfen oder mit Farbe einzustreichen. Dabei wählten 

einige Kinder zunächst nur eine Farbe aus, andere wiederum mischten die Farbe.

Als das Blatt mit der Farbe angemalt war, haben es die Kinder umgedreht um damit zu "stempeln".

Naturmaterial2 Homepage

"Ich gehe mit meiner Laterne..."

 

Am Montag den 11.November war es endlich soweit und das lang ersehnte Laternenfest stand an.

Gemeinsam mit unseren Sterntalern und deren Familien haben wir uns im Garten versammelt. Die vielen Laternen

tauchten unseren Garten in ein gemütliches Licht, zu dem wir unsere Laternenlieder sangen.

"Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne..." aber auch "Durch die Straßen auf und nieder..." sowie "Ich gehe mit meiner Laterne.."

durften dabei nicht fehlen. 

Während wir eine kleine Runde, über das gesamte Gelände, gedreht haben konnte man immer wieder unsere Lieder erklingen hören.

 Laternenfest2 Homepage

 

   

 

Laternenfest Homepage

 

 

 Nach unserem kleinen Laternenlauf, haben wir uns im Krippenhaus zusammen gefunden um gemeinsam zu Essen.

Jede Familie hat etwas mitgebracht sodass unser Buffet keine Wünsche offen ließ. Neben frischem Gemüse gab es Semmeln und Wiener, Salate und Kuchen. 

   

 

 

Gemeinsam haben wir den Abend mit vielen Leckerein, lustigen Gesprächen und warmen Kinderpunsch ausklingen lassen.

 

Wir bedanken uns noch einmal bei allen Kindern, Eltern und Großeltern, die durch ihre Unterstützung beim Buffett mitgewirkt haben.

 

Laternenfest3 Homepage

 

Laternen basteln

Am 30. Oktober wurde am Nachmittag, aus unserem Bewegungsraum eine Kreativwerkstatt. Denn heute 

haben die Kinder gemeinsam mit Mama und/oder Papa ihre Laternen für das bevorstehende Laternenfest gebastelt.

Gemeinsam mit Mama und/oder Papa wurden zunächst die Materilien ausgewählt, neben verschieden farbigen Krepppapier

standen auch ausgestantze Plätter und verschiedene Glitzersteine zur Verfügung.

 

Doch zuerst mussten die Eltern zeigen, wie Geschickt sie mit einer Zange umgehen können, denn der Draht der zum aufhängen der Laterne

am Leuchtstab dient, musste gekürzt, gebogen und am Deckel der Käseschachtel befestigt werden.

Und dann konnte es los gehen....

Laternenbasteln Homepage

Der Bastelkleber wurde mit einem Pinsel auf einem Blatt Transparentpapier verteilt, auf dem anschließend verschieden farbige Streifen oder

Schnipsel ihren Platz fanden. Dabei zeigten unser Kinder wie Geschickt sie mit dem Pinsel oder auch mit der Schere umgehen können.

War das Transparentpapier mit einem "Muster" und vielen bunten Farben verziehrt, musste es noch am Deckel der Laterne befestigt werden.

Gemeinsam wurde das Schutzpapier des doppelseitigem Klebebandes entfernt und das Papier um den Rand gerollt. Der Boden wurde mithilfe

eines Tackers befestigt und fertig waren unsere Laternen.

Gemeinsam haben wir einen bunten Nachmittag mit den Eltern verbracht und sind nun alle ganz gespannt auf das Laternenfest.

 

 

 

Herbstausflug zum Piratenspielplatz

Heute haben wir, mit einem Teil der Gruppe, einen Ausflug zum nahe gelegenem Spielplatz gemacht.

Nachdem alle einen Platz in unserem Krippemwagen gefunden hatten, konnte es los gehen.

Der Weg zum Spielplatz hielt für uns schon die ersten Entdeckungen bereit, denn wir mussten ein

kleines Stück an der Hauptstraße gehen. Da dauerte es nicht lange, bis man "Auto", "Bus" und auch

"Bagger" aus dem Wagen rufen hörte, als diese an uns vorbei fuhren.

 

Für einige unserer Kinder war es der erste Ausflug zum Piratenspielplatz und es musste erst einmal alles entdeckt und ausprobiert werden.

Gerade für unsere "Kleinen" gab es dann auch die ein oder andere motorische Herausforderung, die aber durch ausprobieren oder

 kleinen Hilfestellungen schnell überwunden wurden.

Spielplatz 2 Homepage

Als das Piratenschiff dann von allen erkommen war, bot sich den Kindern eine tolle Aussicht auf all die anderen Spielgeräte,

die der Spielplatz noch bereit hielt. Der Berg, der zur Rutsche hinauf führte, war schnell erklommen und so konnte die Rutsche ausprobiert werden.

Aber auch die Tauschaukel wurde ins Schwingen gebracht und unsere Großen balancierten über die Baumstämme.

Dann entdeckten unsere Kinder die Drehscheibe, die sie auch gern "Karussell" nennen.

Schnell wurde sich auf ihr ein Platz gesucht und die "wilde Fahrt" konnte beginnen.

 

Der erste Elternabend im Krippenjahr 2019/20

Am 15.10.2019 fand unser erster Elternabend für das im September gestartete Krippenjahr statt.

In unserem Bewegungsraum haben wir einen Sitzkreis aufgebaut, dessen Mitte wir mit Materialien unseres

Morgenkreises hergerichtet haben.

Nachdem alle angekommen waren, gab es zum Kennenlernen für die Familien eine kleine Aufgabe.

Jeder erhielt ein leeres Familienwappen, um sich nach kurzer Kreativzeit einander vorzustellen.

 Elternabend 1 Homepage

Nach der Vorstellungsrunde, die auch den ein oder anderen lustigen Moment beinhaltete, haben wir in gemütlicher

Atmosphäre und bei Tee und Keksen mit den "Tagesordnungspunkten" angefangen.

Neben der Beschriftung der Kleidung, Terminen und geplanten Projekten wurde auch über die Elternarbeitsstunden

und vieles mehr gesprochen. Als ca. die Hälfte der Punkte abgearbeitet waren, haben wir zur Auflockerung ein wenig Bewegung

in den Elternabend gebracht. Die Eltern standen sich in einem kleinen und einem darum gebildeteten größeren Kreis gegenüber

und durften sich im Uhrzeigersinn über etwas austauschen, was sie Glücklich macht. (Das "Spiel" haben wir Kugellager genannt)

Dabei wurde wieder viel gelacht und erste "Gemeinsamkeiten" gefunden. 

Elternabend 2 Homepage

Am Ende unseres Elternabends haben wir Mithilfe eines Wollkneuls eine Feedbackrunde gemacht. 

Das dadurch entstandene Netz spannen wir symbolisch über unsere Zusammenarbeit im Krippenjahr.

 

Seite 1 von 2